Die Grüne Wohngarantie

In vielen Städten steigen die Mieten von Jahr zu Jahr erheblich an. Egal ob junge Familie, Feuerwehrleute oder Polizisten, Studierende oder Rentner: Miete frisst Einkommen auf. Deshalb haben wir in Potsdam „Die Grüne Wohngarantie“ beschlossen.

Darin fordern wir nach dem Motto „Bezahlbare Mieten, Bauen, Kaufen“ für bezahlbare Mieten ein Förderprogramm „Neue Wohngemeinnützigkeit“ für eine Million dauerhaft günstige Mietwohnungen, und rechtssichere, regionale Mietobergrenzen. Wir wollen mehr bauen: Mit einem 100.000 Dächer und Häuser Programm wollen wir neue Wohnungen ohne Flächenfraß finanziell fördern, durch den Ausbau von Dachgeschossen in den wachsenden Städten und die Aktivierung leerstehender Wohnungen und Häuser im ländlichen Raum. Dort wo Bauland trotz Wohnungsnot brach liegt, zum Beispiel um zu spekulieren, wollen wir es den Kommunen erleichtern, Baugebote auszusprechen. Das Kaufen einer eigenen Wohnung oder eines Eigenheims wollen wir günstiger und einfacher machen, indem wir die überteuerten Kaufnebenkosten senken und dazu das Bestellerprinzip bei den Maklerkosten auch beim Kauf von Immobilien einführen.

Hier findet ihr den Fraktionsbeschluss „Die Grüne Wohngarantie