Interessensbekundung für eine politische Informationsfahrt

Dies ist eine Interessenbekundung, die kein automatisches Anrecht auf die Teilnahme an einer Wahlkreisfahrt nach Berlin nach sich zieht. Die Möglichkeit zur Teilnahme ist abhängig von den zur Verfügung stehenden Plätzen. Wir versuchen Sie darüber zeitnah zu informieren.

Für den Besuch im Bundestag und einiger Ministerien erfolgt eine polizeiliche Überprüfung durch diese Institutionen. Bitte geben Sie Name, Vorname und Geburtsdatum wie in Ihrem offiziellen Ausweisdokument an. Ihr Daten werden ausschließlich zur Kommunikation zwischen meinem Wahlkreisbüro und Ihnen, sowie zur Anmeldung bei o.g. Institutionen verwendet. In der Datenschutzerklärung finden Sie Ihre Rechte.

Leider gibt es für die drei Fahrten (insbesondere die im Juni/Juli) bereits mehr Interessierte als Plätze. Sie können sich jedoch weiterhin für einen Wartelistenplatz eintragen. Sollten Plätze frei werden würden wir Sie zeitnah darüber informieren und Sie fragen, ob das Interesse weiterhin besteht.