Rede zum Antrag Grüne Bauflächenoffensive

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag habe ich den Antrag Sofortprogramm Bauflächenoffensive in den Deutschen Bundestag eingebracht. Meine Rede könnt ihr euch hier anschauen:

Allein auf Wohnimmobilien besteht ein Potenzial von rund 580.000 Wohnungen. Das hat eine Studie der TU Darmstadt und des Pestelinstituts aus 2016 ergeben.

Wir schlagen ein Förderprogramm vor, das diese Potenziale hebt und den dringend benötigten Wohnungsbau anreizt. Gleichzeitig stärken wir Dorf- und Ortskerne durch die Wiederbelebung zuvor leer stehender Häuser.

Mit unserem Programm wollen wir den Aus- und Aufbau von Dächern und die Aktivierung von leerstehenden Gebäuden in Ortskernen des Umlandes mit 10 Prozent der Kosten finanziell unterstützen.

Wir stärken mit dem Programm die Innenentwicklung im Bestand und geben eine Antwort auf die steigenden Baulandpreise und ermöglichen Wohnungsbau ohne Flächenfraß.

Den Antrag „Sofortprogramm Bauflächenoffensive – Hunderttausend Dächer und Häuser Programm“.