Photo by Daniel Abadia on Unsplash

Rede zur Ausbaustrecke Hanau – Gelnhausen

Als Mitglied des Dialogforums Hanau-Würzburg/Fulda habe ich heute die Rede für die Bundestagsfraktion zum Bericht über das Ergebnis der Vorplanung und der frühen Öffentlichkeitsbeteiligung zur Ausbaustrecke Hanau – Gelnhausen gehalten. Akzeptanz ist bei Bürger*innen und Lokalpolitik der entscheidende Faktor im Hinblick auf zügige, rechtssichere und konfliktfreie Umsetzung. Akzeptanz ist eine entscheidende Voraussetzung für das Gelingen der Verkehrswende.

Mit unserem Entschließungsantrag haben wir uns dafür eingesetzt, dass die Lärmvorsorge gemäß aktueller Verkehrslärmschutzverordnung auf der gesamten Ausbaustrecke erfolgt und alle Verkehrsstationen zwischen Hanau und Gelnhausen barrierefreie ausgebaut werden.

Für die dringend benötigten Kapazitäten ist ein viergleisiger Ausbau zwischen Hanau und Gelnhausen unabdingbar. Zwischen Gelnhausen und Fulda schließt sich eine Neubaustrecke an, die als eigenständiges Projekt behandelt wird. Die Anbindung in Richtung Erfurt wird über eine weitere Ausbaustrecke bzw. Neubaustrecke hergestellt, die nördlich von Fulda aus der NBS Hannover – Würzburg ausgefädelt werden soll.

Mit der Entmischung der Verkehre und der damit verbundenen Kapazitätserhöhung wird durch die Maßnahmen eine Angebotsverdichtung im Schienenpersonennahverkehr und Schienenpersonenfernverkehr ermöglicht. Auch im Schienengüterverkehr ist die Eisenbahninfrastruktur im Zielzustand deutlich aufnahmefähiger.

Hier findet ihr den Bericht über das Ergebnis der Vorplanung und der frühen Öffentlichkeitsbeteiligung zur Ausbaustrecke Hanau – Gelnhausen.

Hier die Beschlussempfehlung des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur für den Bericht über das Ergebnis der Vorplanung und der frühen Öffentlichkeitsbeteiligung zur Ausbaustrecke Hanau – Gelnhausen.

Hier findet ihr den Entschließungsantrag der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen zum Bericht über das Ergebnis der Vorplanung und der frühen Öffentlichkeitsbeteiligung zur Ausbaustrecke Hanau – Gelnhausen.